vergangene Termine

9. Juli 2009 bis 17. Januar 2010 im Alten Museum, Berlin Museumsinsel

Ausstellung „Anders zur Welt kommen: Das Humboldt-Forum im Schloss. Ein Werkstattblick“ Erstmals stellen die Staatlichen Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz, die Humboldt-Universität zu Berlin und die Zentral- und Landesbibliothek Berlin – als Partner und zukünftige Akteure des Humboldt-Forums mit der Ausstellung „Das Humboldt-Forum im Schloss: Anders zur Welt kommen“ in der Form eines Werkstattblicks gemeinsame

Leitideen vor. Die Ausstellung im Alten Museum präsentiert Konzepte, Ideen und Methoden, die im Humboldt-Forum zur Anwendung kommen, ohne in einer komprimierten Form spätere Inhalte vorwegzunehmen. Zahlreiche Exponate aus aller Welt führen den kontinuierlichen Wandel von Kulturen, Kunst und Wissenschaft vor Augen. Drei große Themenkomplexe stehen im Zentrum der Ausstellung: Ausgehend von der Kunstkammer die Geschichte des Sammelns meist außereuropäischer Objekte in Berlin und des Umgangs mit ihnen, die Deutung von Exponaten der Museen aus unterschiedlichen Perspektiven sowie die Relevanz aktueller Forschung, Technologien und Vermittlungsangebote der drei beteiligten Institutionen für das Humboldt-Forum. Im Rahmen des Museumsinselfestivals wird im Lustgarten eine Reihe von Veranstaltungen die Inhalte und Themen der Ausstellung aufnehmen und die Neugierde des Publikums wecken.

April – August 2009

Archäologische Grabungen Schlosskeller


17. Oktober 2009 , Schlossplatz

Schloss Mit Lustig Cancel The Castle! Kundgebung gegen das Stadtschloss. Weitere Informationen unterwww.stopstadtschloss.com

Historiale 2009, Berlin Mitte 24.-30.8.2009

Die Historiale, Europas größtes Geschichtsfestival, steht vom 24. – 30. August 2009 ganz unter dem Thema „Die Kaiserzeit in Berlin (1871-1918)“. Während der sieben Festivaltage finden die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt, die alle einem großen Bestreben untergeordnet sind: die Kaiserzeit 1871-1918 erlebbar machen! Weitere Infos: http://www.historiale.de

8. März 2009, 11.30 Uhr, Akademie der Künste Berlin, Pariser Platz

Baukultur_im_Dialog: Die Berliner Schlossdebatte
Plenarsaal. Podiumsgespräch der Bundesstiftung Baukultur
mit Michael Braum, Petra Kahlfeldt, Peter Kulka, Peter Zlonicky u.a.

4. März 2009, 18 Uhr – Italienisches Kulturinstitut, Hildebrandstraße 2, 10785 Berlin

Podiumsdiskussion mit Franco Stella, Wilhelm von Boddien,
Klaus Hartung und Hans-Ulrich Kessler. Moderation: Angelo Bolaffi

28. Januar 2009, 19 Uhr, Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, Lorenzstraße 15, Raum 225

Rekonstruktivismus und die Berliner Schlossdebatte: Es scheint ein Gespenst umzugehen in Architektur-Deutschland: der Rekonstruktivismus. Längst untergegangen geglaubte Bauten wurden und werden aufs Neue errichtet: Das Braunschweiger Schloss, das Potsdamer Stadtschloss, in Berlin die Kommandantur Unter den Linden, die Bauakademie und nicht zuletzt das Schloss. Das Gros der Architekten und Denkmalschützer ist sich noch immer einig, dies sei ein Armutszeugnis, dies gehöre sich nicht. Doch mit der Diskussion um Kuehn Malvezzis Wettbewerbsbeitrag für das Humboldtforum, welcher mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde, steht eine irritierende Frage im Raum: Sind die Ideologeme der kategorischen Rekonstruktionsgegner konservativer als jene der notorischen Rekonstruktionsbefürworter?

Es diskutieren: Stephan Trüby (Architekturtheoretiker), Wilfried Kuehn (Architekt) und Heiner Mühlmann (Kulturtheoretiker) und Professor an der Zürcher Hochschule der Künste

30. Januar 2009, 19:00 Uhr Temporäre Kunsthalle Schlossplatz Berlin

„Humboldt-Forum – Das Konzept progressiver Museumsleute für ‚mehr als ein Museum'“
Gespräch mit Prof. Dr. Wolf-Dieter Heilmeyer (ehem. Direktor der Antikensammlung), Jochen Sandig (Radialsystem), Prof. Dr. Dietrich Wildung (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der Staatlichen Museen zu Berlin). Moderation: Dr. Volker Hassemer (Stiftung Zukunft Berlin)

9. Januar 2009, 19:00 Uhr, Temporäre Kunsthalle, Schlossplatz Berlin
StreitOrt – Veranstaltungsreihe der Stiftung Zukunft Berlin
Aufs Innere kommt es an. Visionen für ein räumliches Konzept des Humboldt-Forums.mit u.a. Benjamin Foerster-Baldenius (Raumlabor Berlin), Sebastian Turner (Scholz & Friends), Gesine Weinmiller und Peter Zlonicky (Architekten und Jurymitglieder). Moderation: Dr. Volker Hassemer (Stiftung Zukunft Berlin)

12.09.2008 -5.01.2009, Berlin – Martin Gropius Bau

Die Tropen. Ansichten von der Mitte der Weltkugel, Eine Ausstellung des Goethe-Instituts und des Ethnologischen Museums – Staatliche Museen zu Berlin in Zusammenarbeit mit dem Museum für Asiatische KunstHerbst 2008. Die Ausstellung gilt als eines der Vorläuferprojekte für das Humboldtforum, in der dessen Konzeption sichtbar wird.

3.12.2008 – 4.1.2009

Ausstellung aller Arbeiten des Wettbewerbs „Wiedererrichtung des Berliner Schlosses. Bau des Humboldt-Forums im Schlossareal Berlin“ im Kronprinzenpalais, Berlin Unter den Linden

28.11.2008

Finale Entscheidung der Jury über den Wettbewerb „Wiedererrichtung des Berliner Schlosses. Bau des Humboldt-Forums im Schlossareal Berlin“

Oktober 2008

Fertigstellung erster Bauabschnitt der temporären Gestaltung des Schlossareals nach dem Entwurf von relais Landschaftsarchitekten/ momentum3, Berlin

7.10.2008, 20 Uhr

Veranstaltungsreihe ‚Was erwartet die Welt vom Humboldt-Forum‘ mit S.E.M. Boutros-Ghali (Völkerrechtler, ehemaliger UN-Generalsekretär, Ägypten) im Gespräch mit Klaus Töpfer u.a., Ort: Akademie der Künste am Pariser Platz

16.10.2008, Berlin Bärensaal des alten Berliner Stadthauses

Veranstaltung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zum Thema Rekonstruktion: Identität durch Rekonstruktion? Positionen zum Wiederaufbau verlorener Bauten und Räume.
Neben vielen Teilnehmern aus unterschiedlichen Fachrichtungen diskutieren Engelbert Lütke Daldrup (BMVBS), Heinrich Wefing (Die Zeit), Peter Bürger (Literaturwissenschaftler), Christoph Mäckler (Architekt), Frauke Burgdorff (Montag Stiftung), Uwe Altrock (Universität Kassel).

30.10.2008  – 28.12.2008 Schlossareal

Eröffnung des White CubeKunsthalle Berlin mit einer Ausstellung der Künstlerin Candice Breitz

6.11.2008, Bode-Museum, Basilika

Veranstaltungsreihe ‚Was erwartet die Welt vom Humboldt-Forum‘ mit Mario Vargas Llosa (Schriftsteller, Peru) im Gespräch mit Ottmaer Ette und Volker Hassemer

15.9.2008, 20 Uhr Altes Museum Rotunde

Beginn der Veranstaltungsreihe ‚Was erwartet die Welt vom Humboldt-Forum‘ der Stiftung Zukunft Berlin mit Ryosuke Ohashi (Kulturphilosoph Japan) im Gespräch mit Sasha Waltz und Jochen Sandig u.a.

6./.7.9. 2008, Schossareal

12. – 18.00 Outdoorlounge zur Vernissage für die Fassadengestaltung des Künstlers Gerwald Rockenschaub für den White Cube

20.6.2008 , Berlin, Großen Festsaal des Roten Rathauses, Berlin

Mitgliederversammlung des Förderverein Berliner Schloss e.V. mit Neuwahl des Vorstandes. (Zutritt nur für Mitglieder und Spender)

20./21.6.2008, Neues Stadthaus, Otto-Suhr-Saal, Parochialstraße 3, 10179 Berlin-Mitte

Die Rekonstruktion der Frauenkirche – eine Wende für Deutschland?Symposium von Stadtbild Deutschland e.V. gemeinsam mit der Gesellschaft Historischer Neumarkt Dresden e.V.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




*